Camp 2023 «From Ice to Lake» – Hands-on für die Nachhaltigkeit

Sonntag, 5. März 2023

Nadja Klaus, Präsidentin Jugendaustausch Kommission D2000

Internationale Camps gehören zu den offiziellen Austauschprogrammen des Rotary Jugendaustauschs (nebst dem Jahresaustausch mit Schulbesuch und dem Kurzaustausch Family-to-Family). Rotary Clubs und Distrikte organisieren weltweit jährlich rund 100 zweiwöchige Camps mit höchstens zwei Teilnehmenden pro Land. Es spielt keine Rolle, ob die Eltern Mitglied eines Rotary-Clubs sind. Das Themen- und Programmangebot ist breit: Sport, Archäologie, Kultur, Geschichte, Sprache. Das Wichtigste ist der interkulturelle Aspekt. Ziel ist es, das Verständnis für andere Kulturen zu fördern, neue Freunde zu gewinnen und gemeinsam etwas zu erleben.

Auch die Jugendaustausch-Kommission des Distrikt 2000 organisiert wie bereits 2019 ein solches Camp: "From Ice to Lake – Hands-on für Nachhaltigkeit". (Die Vorgänger-Veranstaltung war die Swiss Bike-Tour.) Jungen Menschen aus der ganzen Welt zeigen wir dabei die Vielfalt unserer schönen Schweiz und Liechtensteins, mit besonderem Bezug zum Thema Wasser. Unsere Gäste lernen Land und Menschen kennen und tauschen sich untereinander aus.

Wir reisen mit Bus, Bahn und Schiff; den Morteratsch-Gletscher und die Taminaschlucht erreichen wir zu Fuss. Im «UNESCO Biosphären-Reservat Val Müstair» werden individuelle Arbeitseinsätze (Hands-On) geleistet. Unter kundiger Führung geht die Reise zu Fuss weiter von der Diavolezza zum Pers-Gletscher, wo wir Abfall einsammeln. Die Vielfalt der technischen Welt wird den Jugendlichen vermittelt, die Energieerzeugung durch Wasserkraft, die Wasseraufbereitung und die Abwassertechnik. Und natürlich fehlen sportliche Aktivitäten am und auf dem Wasser nicht.

Auf der ganzen Route begegnen die jungen Menschen RotarierInnen und Rotary Clubs in der Schweiz und in Liechtenstein, die die Programmgestaltung und die Finanzierung des Camps unterstützen, wofür die Jugendaustausch-Kommission D2000 sehr dankbar ist. Völkerverständigung für junge Erwachsene aus der ganzen Welt wird im Distrikt 2000 aktiv gestaltet und gelebt.

Die Arbeit der Jugendaustausch-Kommission ist vielseitig. Über unsere Arbeit informieren wir gerne im nächsten Governorbrief im April 2023. Bis bald!